Wuk ‚N‘ Wild

Der VFB spielt (im Gegensatz zum KSC) eine ordentliche Hinrunde, „Das Supertalent“ brilliert ohne Bruce und Deutschland erwartet eine schwere Vorrundengruppe bei der Fussball-EM.

Ach ja, das Wichtigste, Wuk’N’Wild expandiert ab Januar um einen dritten Floor. Dann an jedem zweiten Samstag im Monat. Ein Geschenk vom Zollamt an Reggae Bash, die am 14.01.2012 ihr 6jähriges Soundbestehen dafür gebührend feiern werden. Gleichermaßen mit jedem treuen und neuen Fan der karibischen Klänge.

Als Gäste kommen zum zweiten Mal die Serien-Soundkiller aus Berlin, Super Sonic (u.a. Riddim Clash-Sieger ’04 und Double-War Inna East-Champs ’09 & ’10). Wer den fetten Zollamt-Abriss im Herbst 2010 miterlebt hat, der wird sich gerne an einen der besten Wuk’N’Wild Dances ever erinnern. Alleine nach dieser Party fegten Spider & Co in der Zwischenzeit zwei Mal in Übersee niemand geringeres als King Addies aus der Dancehall.

Wir freuen uns auf ein Partyfeuerwerk gespickt mit Specials aus einer der tiefsten Dubplateboxen Europas!

Auf unserem beliebten und realen Hip Hop-Floor schmettern die Residents DJ Lowz, DJ Rhino und DJ High-Peach die fettesten Beats auf die Turntables zusammen mit DJ Budget and DJ Stean (Chimperator).

Ja und der dritte Floor, lasst euch überraschen…

14.01.2012 // 22:00 Uhr // Zollamt // Stuttgart